Account/Login

Verkehr

Bahnlinie, Poller, Kreuzungen: Das sind die Unfallschwerpunkte in Lörrach

  • Jonas Hirt

  • Mi, 13. April 2022, 19:56 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Die Polizei registriert in Lörrach wieder mehr Unfälle, aber weniger Verletzte. Bahnübergänge bleiben ein Unfallschwerpunkt, es gibt aber auch neue: zum Beispiel eine Polleranlage.

Dieser Bahnübergang (Schillerstraße) ist ein Unfallschwerpunkt.  | Foto: Barbara Ruda
Dieser Bahnübergang (Schillerstraße) ist ein Unfallschwerpunkt. Foto: Barbara Ruda
1/3
Kleinstunfälle führen in Lörrach zu einem Anstieg der Verkehrsunfallstatistik. 1139 Unfälle gab es 2021 laut den Zahlen in der Stadt, die das Revier am Dienstag vorstellte. Damit registrierten die Beamten 72 mehr als 2020. Neben bekannten gefährlichen Stellen an Bahnübergängen, gibt es aber auch neue Unfallschwerpunkte.
Die Schwerpunkte
Mittwochmorgen am Bahnübergang: Ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar