Account/Login

Amtsgericht Freiburg

Prozess gegen Lahrer Hanf-Händler offenbart knifflige Rechtslage

  • , &

  • Fr, 29. Mai 2020, 08:37 Uhr
    Freiburg

     

"Der Angeklagte hat sich strafbar gemacht, wird aber nicht bestraft": Das Resümee der Freiburger Richterin lässt Unsicherheiten im Umgang mit CBD-Produkten erahnen. Bringt ein EU-Urteil Klarheit?

Die gezackten Blätter sind ein Erkennu...cht nur Botaniker springen auf sie an.  | Foto: Oliver Berg
Die gezackten Blätter sind ein Erkennungsmerkmal der Hanfpflanze. Doch nicht nur Botaniker springen auf sie an. Foto: Oliver Berg
1/3
Entspannend, angstlösend und hilfreich gegen Depressionen, Migräne und chronische Schmerzen: Cannabidiol wird oft als eine Art Allheilmittel angepriesen. Die Substanz, abgekürzt als CBD, wird aus der Hanfpflanze gewonnen und kommt zumeist in Form von Ölen auf den Markt, welche in Hanfläden, Apotheken und bei Onlineshops erhältlich sind. Nun stand ein südbadischer Händler vor Gericht, weil er CBD-Blüten verkauft hat.
Rückblick: Warum Hanfladen-Besitzer Tobias Pietsch vor Gericht muss (Dezember 2019)
Es war im Frühjahr 2019, als Tobias Pietsch vor einem Millionenpublikum zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar