Zeugenaufruf

Radfahrer versetzt 84-Jährigem Kopfstoß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 05. Februar 2023 um 14:09 Uhr

Breisach

Erst verfolgt er den 84-Jährigen in dessen Tiefgarage, lauert ihm auf und versetzt ihm schließlich einen Kopfstoß. Jetzt fahndet die Polizei nach dem unbekannten Radfahrer in Breisach – und bittet um Hilfe.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat ein bislang unbekannter Radfahrer einen 84-Jährigen Autofahrer verfolgt und verletzte den Mann nicht unerheblich durch einen Kopfstoß. Bereits am Montag, 23.Januar, gegen 13.30 Uhr war der Fahrradfahrer dem Mann bis in die heimische Tiefgarage in der Zeppelinstraße in Breisach gefolgt und drohte ihm verbal.

Nachdem der Autofahrer ausgestiegen war, packte ihn der Radfahrer laut Polizei an beiden Armen und versetzte ihm einen heftigen Kopfstoß, sodass der 84-Jährige rücklings auf den Tiefgaragenboden stürzte.

Anschließend flüchtete der Unbekannte mit seinem Fahrrad. Der unbekannten Fahrradfahrer kann laut Polizei wie folgt beschrieben werden: circa 40 bis 45 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und dunkelblondes Haar.

Er führte ein helles Herrensportrad ohne Rennradlenker mit schmalen, sehr auffallenden, gelb/orangen Reifen mit sich. Das Polizeirevier Breisach (Tel.: 07667-91170) sucht Zeugen.