Reute

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 27. Juli 2020 um 15:35 Uhr

Reute

Eine Radfahrerin hat in Reute ein vorfahrtsberechtigtes Auto übersehen und kollidierte damit. Dabei wurde sie schwer verletzt.

Am vergangenen Freitagmorgen kam es auf der Straße "Hinter den Eichen" zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Beim Ausfahren vom Netto-Einkaufsmarkt übersah sie laut Polizei ein vorfahrtsberechtigtes Auto. Nach dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin auf die Motorhaube des Autos gedrückt, prallte gegen die Windschutzscheibe und landete anschließend auf der Fahrbahn. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.