Erklär’s mir

Warum ist der Fluss Sambesi so wichtig?

caro

Von caro

Di, 05. November 2019 um 16:47 Uhr

Erklär's mir

Der Sambesi ist der viertlängste Fluss Afrikas. Besonders berühmt sind seine großen Wasserfälle: die Victoriafälle.

Leider hat der Fluss im Moment nur sehr wenig Wasser. Das ist ein Problem, da der Fluss für die Menschen dort sehr wichtig ist. Das Wasser hilft ihnen beim Anbau von Obst und Gemüse. Davon ernährt sich ein Großteil der Bevölkerung. Auch Fische fangen die Menschen aus dem Fluss. Zudem gibt es entlang des Flusses Staudämme, mit denen die Menschen Strom erzeugen. Nicht zu vergessen ist die Besonderheit des Sambesi: Die Victoriawasserfälle locken viele Touristen an. Das Angebot rund um die Wasserfälle umfasst Safari-Touren oder spektakuläre Hängebrücken. Der Tourismus schafft Arbeitsplätze und unterstützt Einwohner in ärmeren und ländlicheren Gebieten. Wichtig ist auch, dass der Sambesi die Menschen untereinander verbindet. Sind Dörfer schwer zu erreichen, weil Straßen überschwemmt oder beschädigt sind, legen die Menschen kürzere Wege mit dem Boot zurück. Für viele Tiere und Pflanzen bietet der Sambesi mit seinen Ufern und Zuflüssen ein Zuhause. Entlang des Flusses entdeckt man große Elefanten und Löwen, aber auch kleine Wasservögel.