Account/Login

Mit allen Mitteln

Regiobündnis plant auch juristische Schritte gegen Dietenbach

  • Do, 29. März 2018
    Freiburg

     

Sie haben ein großes Ziel: Das „Regiobündnis Pro Landwirtschaft, Natur & ökosoziales Wohnen“ will den neuen Stadtteil Dietenbach unbedingt verhindern – und plant auch juristische Schritte.

Bereits jetzt sehen die 15 Verbände und Vereinigungen aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Kleingärten und Landwirtschaft Fehler und "Sollbruchstellen" bei den Planungen, an denen sie ansetzen wollen. Statt für einen neuen Stadtteil plädiert das Regiobündnis dafür, auf anderen Wegen Wohnungen zu schaffen.

Mehr als 100 Seiten stark sind die Stellungnahmen, die 8 der 15 Gruppierungen aus dem Regiobündnis bei der Stadtverwaltung eingereicht haben – Anlass ist die "Strategische Umweltprüfung" für den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar