Account/Login

Regionale Produkte besser vermarkten

  • Sa, 02. September 2017
    Grafenhausen

     

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch besucht landwirtschaftlichen Betrieb in Grafenhausen / Kein Tourismus ohne Kulturlandschaft.

Staatssekretärin besucht landwirtschaf...rr-Hirsch und Landwirt Michael Maier.   | Foto: Wilfried Dieckmann
Staatssekretärin besucht landwirtschaftlichen Betrieb in Grafenhausen (im Bild von links): Bürgermeister Christian Behringer, Gabriele Schmidt (MdB), Bundestagskandidat Felix Schreiner, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und Landwirt Michael Maier. Foto: Wilfried Dieckmann

GRAFENHAUSEN. Beim Besuch von Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg, in Südbaden stand die heimische Landwirtschaft im Fokus. "Den Besuch der Staatssekretärin nehme ich zum Anlass, um mit Landwirten bei Betriebsbesuchen in Grafenhausen und Wutöschingen zu diskutieren und auch ein Fachgespräch rund um das Thema Weinbau im Klettgau zu führen", so der CDU-Bundestagskandidat Felix Schreiner.

Die Staatssekretärin aus Stuttgart freute sich beim Besuch des landwirtschaftlichen Betriebes Maier in Grafenhausen besonders, dass nicht nur Landwirte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar