Ermittlungen

Reifenpanne war Grund für eingesperrte Ferkel vor dem Freiburger Schlachthof

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Do, 05. Dezember 2019 um 17:14 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Warum stand ein Tiertransporter voller Ferkel vor dem Freiburger Schlachthof – und wie lange mussten die Tiere in dem Anhänger verharren? Die Antworten fallen recht trivial aus.

Die Ermittlungen im Fall des Schweine-Anhängers beim Schlachthof sind eingestellt. Es habe keine Hinweise auf eine strafbare Handlung gegeben, sagte Polizeisprecher Özkan Cira jetzt auf BZ-Nachfrage. Die nicht für den Schlachthof bestimmten Tiere seien demnach erst am vergangenen Freitagmorgen an der Tullastraße auf den dort seit Donnerstag parkenden Hänger umgeladen worden, weil der eigentliche Transportanhänger eine Reifenpanne hatte.

Das habe der Fachbereich Gewerbe und Umwelt beim Polizeipräsidium Freiburg überprüft und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ