Fernwärme

Rheinfelden will Abwärme der Industrie fürs Wärmenetz nutzen

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Mo, 05. Dezember 2022 um 20:02 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Die Rheinfelder Industrie verbraucht überdurchschnittlich viel Energie. Ihre Abwärme solle jetzt besser genutzt werden – denn davon ist in der Stadt reichlich vorhanden.

Mit der eingeleiteten Wärmeplanung gehe die Stadt anderen Kommunen deutlich voran – mit dieser Einschätzung begann Rolf Pfeifer von der Freiburger Energieberatung Endura im Bauausschuss am Donnerstag seine Analyse zum bisherigen Arbeitsstand. Bisher sei es ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung