Hausstreit in Rheinfelden

Alkoholisierter Mann verletzt zwei Polizisten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 26. Januar 2020 um 13:11 Uhr

Rheinfelden

Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag versucht, einen Hausstreit in Rheinfelden zu schlichten. Zwei von ihnen wurden verletzt, als sich ein Beteiligter wehrte.

In der Nacht auf Sonntag sind Polizeibeamte zu einem Hausstreit in Rheinfelden gerufen worden. Da sich einer der Beteiligten weigerte, die Wohnung zu verlassen und zudem deutlich unter Alkoholeinfluss stand, sollte dieser in Gewahrsam genommen werden, wie die Polizei mitteilt.

Der Mann wehrte sich, so dass eine weiteren Streifenwagenbesatzung anrücken musste, um denn Mann zum Polizeirevier zu bringen. Während des Einsatzes wurden laut Polizei zwei der Beamten leicht verletzt, konnten ihren Dienst aber weiter versehen.