Rheinfelden

Familienzentrum bietet Erste-Hilfe-Kurs für Grundschüler an

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Do, 15. Dezember 2016

Rheinfelden

Das Familienzentrum bietet in Kooperation mit Evonik einen Erste-Hilfe-Kurs für Grundschüler an / Opferrolle soll abgelegt werden.

RHEINFELDEN. Den Notarzt verständigen, die Atmung überprüfen oder einen Verband anlegen: Beim Erste-Hilfe-Kurs für Grundschüler im Familienzentrum lernen Kinder wichtige Kompetenzen für den Notfall. Das spannende Thema schlägt die Kleinen dabei völlig in den Bann. Und viele haben schon ihre ersten Erfahrungen mit Notfällen gemacht.

Der elfjährige Lukas Hochadel geht in die Gertrude-Luckner-Realschule. In einer Situation, in der er Erste Hilfe gebraucht hätte, ist er noch nicht gekommen, Vorkenntnisse bringt er auch nicht mit. "Ich mach‘ das für einen Notfall, wenn mal was passieren könnte", erklärt er. Extra aus Grenzach-Wyhlen zu dem Kinder-Erste-Hilfe-Kurs ins Familienzentrum ist Larina Bernhardt gekommen. Die Sechsjährige geht in die Lindenschule in Wyhlen. Sie weiß auch schon etwas. "Wenn die Oma umfällt, kann ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ