Ferien mit Pinocchio, Pfeil und Bogen

Luana Kähny und Annika Maisch

Von Luana Kähny & Annika Maisch

Mi, 31. Oktober 2018

Rheinfelden

Sowohl im Kulturpark Tutti Kiesi als auch im Stadtteiltreff Pfiffikus werden Kinder während der schulfreien Tage betreut.

RHEINFELDEN. Eine Woche lang haben die Schüler Ferien und nicht alle Eltern haben Zeit, diese mit den Sprösslingen zu verbringen. Gut, dass es in der Stadt verschiedene Angebote gibt, die garantiert keine Langeweile aufkommen lassen. Die BZ hat sich im Kulturpark Tutti Kiesi und im Stadtteiltreff Pfiffikus einmal umgeschaut.

Pfiffikus
Es hängt der Duft nach Essen in der Luft und leise klappert Geschirr: Am Montag hat das dreitägige Herbstferienprogramm des IG Spielplatzes Schwedenstraße in Kooperation mit dem Jugendreferat und dem Quartiersmanagement Oberrheinfelden des SAK begonnen – und zwar traditionell mit einem gemeinsamen Mittagessen im Stadtteiltreff Pfiffikus.

Bei Spaghetti mit Tomatensauce stärken sich haupt- und ehrenamtliche Helfer sowie die ersten Kinder, die am offenen Angebot teilnehmen wollten für das Programm, das Christine Tortomasi inhaltlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ