Gemeinsam macht es Spaß

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Fr, 11. Oktober 2013

Rheinfelden

Die Sommerferienprogramme von Stadt und Kaltenbachstimmung haben wachsenden Zulauf.

RHEINFELDEN. Die verlässliche Ferienbetreuung von Kindern steht bei Eltern hoch im Kurs. An ihrem Ausbau arbeitet die Stadt weiter. Simon Hohler vom Amt für Kinder, Jugend, Familien, Senioren und Soziales und Dieter Kaltenbach von der Kaltenbachstiftung bestätigten den Ferienandrang im Sommer mit einem Rückblick, der als Veranstaltungserfolg auf der ganzen Linie gilt. Bürgermeister Rolf Karrer bezeichnete das Ergebnis deshalb in allen Teilen als "Markenzeichen für Rheinfelden" mit Dank an alle, die am Erfolg mitgewirkt haben.

Und das sind neben der Stadt als Koordinator, der Kaltenbachstiftung und dem Familienzentrum eine ganze Reihe von Organisationen und Vereinen, die sich für einzelne Angebote, aber auch über Zeiträume engagieren. Amtsleiterin Cornelia Rösner geht aufgrund der steigenden Nachfrage davon aus, dass die Angebote noch "zunehmen müssen".

Städtisches Ferienprogramm
Für die Schulferien haben sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ