Account/Login

Leidenschaftlicher Gesang für Opfer

  • Mi, 09. November 2016
    Rheinfelden

     

Benefizkonzert von No Limits und Liederliche Feelharmoniker zugunsten des Weißen Rings bringt mehr als 1500 Euro ein.

Die Sängerinnen von No Limits, vorne Ouided Khachnaoui, traten erstmals auf.  | Foto: Anna Uhlmann/dpa
Die Sängerinnen von No Limits, vorne Ouided Khachnaoui, traten erstmals auf. Foto: Anna Uhlmann/dpa

DEGERFELDEN. Zittrige Knie, Herzrasen und plötzliche Heiserkeit? Von wegen. Keine Spur von Aufregung gezeigt haben die acht Frauen der A-Cappella-Formation No Limits am Sonntagabend in Degerfelden. Dabei gab die Gruppe im Gemeindehaus St. Ubald ihr erstes komplettes Konzert. Eingeladen wurden die Damen von den "Liederlichen Feel-Harmonikern", einer ebenfalls achtköpfigen Männerformation unter der Leitung von Günther Hässler. Das Konzert war eine Benefizaktion, der Erlös aus Spenden kommt dem Opferhilfeverein Weißer Ring zugute.

Vor etwa einem Jahr entstanden die No Limits als eine von drei Abteilungen des Gesangvereins Herten. "Das Ziel war es, mal etwas Neues auszuprobieren und anspruchsvollere, modernere Stücke zu singen", meinte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar