Nicht jeder Pfleger darf auch pflegen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 27. Mai 2015

Rheinfelden

Schüler der Theresia-Scherer-Schule diskutieren mit Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch über Heilerziehungspflege.

RHEINFELDEN (BZ). Angehende Heilerziehungspfleger diskutierten in der Theresia-Scherer-Schule am St. Josefshaus Herten mit der Vizepräsidentin des baden-württembergischen Landtags Brigitte Lösch (Die Grünen). Themen waren die Zukunft des Berufs Heilerziehungspfleger und Inklusion, das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Schüler forderten, dass ihr Beruf als vollwertiger Pflegeberuf anerkannt wird.

Die Theresia-Scherer-Schule bildet Heilerziehungspfleger aus. Fachleute also, die behinderte Menschen unterstützen und begleiten, zum Beispiel in einem Wohnheim, anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe oder auch als Assistenten in der Wohnung der Betroffenen. Brigitte Lösch war im Zuge des Projekts "Landtag besucht Schulen" nach Herten gekommen.
"Warum werden die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung