Radikales Umdenken ist gefragt

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Sa, 01. September 2018

Rickenbach

FDP-Politiker informieren sich bei der Firma Schäuble in Hottingen über regenerative Energiesysteme.

RICKENBACH-HOTTINGEN. Ein radikales Umdenken, um die Folgen des Klimawandels zu begrenzen und zu bewältigen, hat FDP-Kreisrat Erhard Graunke gefordert, als er am Donnerstagabend zusammen mit den anderen Mitgliedern der FDP-Kreistagsfraktion, Klaus Denzinger und Harald Ebi, sowie dem Wehrer FDP-Mitglied Hans-Peter Zimmermann die Firma "Manfred Schäuble – Regenerative Energiesysteme" in Hottingen besuchte.

Nachdem die Politiker die Caritas-Werkstätte in Wallbach besucht hatten, wurden sie von Manfred Schäuble und seiner Ehefrau Ilse Degout durch die Firma geführt, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert und Pionierarbeit im Bereich der regenerativen Energien geleistet hatte. Das Unternehmen beschäftigt 20 Mitarbeiter, erwirtschaftet ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ