Was Raketen antreibt

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Fr, 04. Juli 2014

Riegel

Ingenieure im Ruhestand wollen jungen Leuten im Museum Riegel Mathe und Physik nahebringen.

RIEGEL. Das Archäologische Museum ist zum "Museum Riegel" geworden. Das Fehlen der Archäologie im Namen hat einen Grund. Den sehen die Besucher in den ausgestellten Triebwerken. Denn im Museum werden nicht nur die Hinterlassenschaften der Römer gezeigt. Es geht auch um Raketen. Um bei der modernen Technik am Ball zu bleiben, lässt sich das Netzwerk von Ingenieuren im Ruhestand, die sich um das Museum gebildet hat, immer wieder etwas Neues einfallen.

Im Museum steht ein neues, nicht ganz hüfthohes Gehäuse aus Aluminium und Karbon. Es ist an Rüdiger Dollhopf, den Schülern der Michaelschule die Geschichte dieses schlichten Ausstellungsstückes nahe zu bringen. Die Schüler waren am Montag im Rahmen der Projekttage im Museum. Gut 20 Schulklassen kommen jährlich in das Museum Riegel, sagt der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ