Es weht der Wind der Zuversicht

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Fr, 03. März 2017

Ringsheim

Beim traditionellen Heringsessen der SPD in Ringsheim war der eigentliche Star des Abends Kanzlerkandidat Martin Schulz.

RINGSHEIM. Es weht der Wind der Zuversicht bei der SPD – so auch bei den Genossen im Wahlkreis Emmendingen-Lahr. Beim 40. Heringsessen am Aschermittwoch haben sich rund 50 SPD-Mitglieder der Kreisgruppe Süd im Lokal "Zum Hirschen" getroffen, um sich aufs neue Jahr einzustimmen, diesmal auf die Bundestagswahl am 24. September und auf den Kandidaten, der die SPD beflügelt: Martin Schulz.

Eine Seelenverwandtschaft mit dem ehemaligen Bundestagsmitglied aus Emmendingen, Peter Dreßen, stellte Moderator Roland Hirsch, Fraktionsvorsitzender der SPD im Stadtrat Lahr, fest. Beide seien nah an den Menschen. Der langjährige Gewerkschaftsvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dreßen sagte: "Wir müssen mit vielen Menschen reden und Demokratie, Pressefreiheit und unabhängige Justiz verteidigen." Er halte es für gut, die Hartzgesetze zu überarbeiten. "Was der SPD einst geschadet hat, soll Schulz korrigieren", sagte Dreßen.

Die Biographie von Martin Schulz – mit der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ