Umbruch

Risse in Staufen: Historisches Gebäude wird abgerissen

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Fr, 05. September 2014 um 12:44 Uhr

Staufen

Neuestes Opfer der Rissekrise in Staufen: das rückwärtige Rathausgebäude. Schon 2009 wurde es evakuiert. Nun weicht es noch einem Brunnen, der die Hebungen unter der Altstadt bremsen soll.

Staufen kämpft weiter gegen die Rissekatastrophe: Weil die Hebungen unter der Altstadt immer noch nicht vollständig abgeklungen sind, soll nun ein dritter sogenannter Abwehrbrunnen installiert werden. Dafür muss ein Teil des rückwärtigen Rathausgebäudes abgerissen werden. Das historische Gebäude, in dem früher das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung