Account/Login

Basel

Roche und Novartis sind Vorreiter in der Forschung zum Coronavirus

Michael Baas
  • Do, 23. April 2020, 13:01 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Plus Rheumamittel als Hoffnungsträger: Die Basler Pharmakonzerne Novartis und Roche beteiligen sich an der Forschung zu Behandlung und Diagnose von Covid-19-Infektionen.

Forschung bei Novartis.  | Foto: Novartis
Forschung bei Novartis. Foto: Novartis
Das Coronavirus Sars-CoV-2 hat die Welt weiter fest im Griff. Bei den Bemühungen, Handlungsspielräume wieder zu erweitern, spielt die Pharmaindustrie eine Schlüsselrolle – bei der Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen, bei Test- und Diagnoseverfahren. Die Basler Pharmakonzerne Roche und Novartis sind da in der ersten Reihe unterwegs.
Kooperation als neue Leitlinie
Der Wettbewerb, sonst ein Grundprinzip freier Marktwirtschaften, ist wegen der Corona-Krise in der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar