Rudolf Horn in Ruhestand

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Mo, 31. Dezember 2012

Lahr

26 Jahre ist er als Facharzt für Augenheilkunde in Lahr tätig gewesen.

LAHR. Mit einem weinenden und lachenden Auge geht Rudolf Horn zum Jahreswechsel in den Ruhestand. "Ich hätte gerne weiter gemacht", sagt der 61-jährige Augenarzt, der immer schlechter hört und deshalb aufhört. Insgesamt 26 Jahre ist Horn als Facharzt für Augenheilkunde in Lahr tätig gewesen, zunächst in freier Praxis in der Marktstraße, dann noch zwei Jahre im Angestelltenverhältnis im Ärztehaus beim Klinikum.

Glücklich ist der gebürtige Kehler, der sich 1986 in Lahr niedergelassen hat, dass er mit Hermann Burau aus Oberkirch einen Nachfolger gefunden hat. "Seit eineinhalb Jahren war ich auf der Suche", schilderte Horn an seinem letzten Arbeitstag im medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) das schwierige Unterfangen, einen Augenarzt als Nachfolger zu finden.

Als bei ihm das Hörvermögen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ