Amnestie ausgelaufen

Rund 6000 illegale Waffen in Baden-Württemberg abgegeben

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Fr, 10. August 2018 um 14:56 Uhr

Südwest

Ein Jahr galt die Amnestie, sie endete am 1. Juli 2018. In dieser Zeit wurden rund 6000 illegale Waffen im Land abgeliefert – straffrei. Wir haben die detaillierten Zahlen.

Je weniger Waffen im Umlauf sind, desto besser für die Sicherheit der Bevölkerung: Das ist die Logik, der die bundesweite Waffenamnestie folgt. Zwischen 6. Juli 2017 und 1. Juli 2018 konnten Besitzer illegaler Waffen diese bei örtlichen Waffenbehörden und Polizeidienststellen abgeben – ohne eine Strafverfolgung fürchten zu müssen.

In Baden-Württemberg wurden so laut Innenministerium 5575 illegale Waffen eingesammelt, meistens Schusswaffen. Sie alle werden vernichtet. Rund ein Viertel ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ