Platz der Alten Synagoge

Schilder können Planschen im Synagogenbrunnen nicht ganz verhindern

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Mo, 19. August 2019 um 18:44 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Seit zwei Wochen zeigen Schilder am Synagogenbrunnen in Freiburg, was man dort nicht tun darf. Ob diese das Planschen verhindern können, ist strittig. Die Stadt will noch keine Einschätzung abgeben.

"Bitte nicht betreten": Seit zwei Wochen gibt es rund um den Synagogenbrunnen acht Schilder, die zeigen, was nicht erwünscht ist. Doch verhindern die von der Stadtverwaltung angebrachten Piktogramme, dass Kinder und Hunde darin planschen? Irina Katz, Vorsitzende der Israelitischen Einheitsgemeinde, findet, dass die Schilder "gar nicht wirken". Zwar ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ