Schöne Schmachtfetzen mit einer Dosis Ironie

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mo, 07. Februar 2011

Lahr

Die Operettenbühne Wien hat in der Stadthalle eine Fledermaus-Inszenierung gezeigt, die nur so von witzigen Einfällen sprühte / Großer Applaus des Publikums.

LAHR. Die Operette ist tot? Von wegen! Die Operettenbühne Wien hat mit ihrer Fledermaus-Inszenierung durch Heinz Hellberg gezeigt, wie man ein solches Werk im historischen Kontext belässt und ihm zugleich durch eine geschickte Bearbeitung der Dialoge ein zeitgemäßes Gefühl mitgibt. Weiter belegte die Aufführung am Freitagabend in der fast ausverkauften Stadthalle, dass die Fledermaus-Musik von Johann Strauß keine Aktualisierung braucht.

Sie ist spritzig und animierend, sie bietet mit schönen Schmachtfetzen der Seele ein wenig Heimeligkeit, und sie hat genau die richtige Dosis Ironie – etwas, das dem Musical der letzten zwei oder drei Jahrzehnte leider völlig abgeht.
Zum Inhalt: Herr von Eisenstein ist ein Schürzenjäger. Seine Gattin Rosalinde hält sich zum Ausgleich einen italienischen Tenor. Der Gatte muss wegen Beamtenbeleidigung für acht Tage in den Knast. Was er seiner Holden verschweigt: Dass er sich zuvor noch auf dem Ball von Graf Orlofsky mit ein paar Ballettratten amüsieren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung