Astreine Show mit starken Songs

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 06. Juni 2016

Schopfheim

Das Pop-Trio Sameday Records aus Wehr legt in der Stadthalle einen umjubelten Auftritt vor 500 Besuchern hin.

SCHOPFHEIM. Erst mal müssen sich die Fans in der Stadthalle etwas gedulden, bevor das Pop-Trio Sameday Records aus Wehr loslegt. Das Warten wird versüßt durch eine bezaubernde junge Sängerin. Julia Lauber heißt die Ein-Frau-Vorgruppe, die zuerst auf die Bühne kommt, in die Piano-Tasten greift und mit ausdrucksstarker Stimme einige Songs zum Besten gibt.

Sameday Records hatte über Facebook einen Aufruf gestartet und eine Vorband gesucht. Aus der Online-Abstimmung ging Julia Lauber aus Altenschwand als Siegerin hervor. So bekam die junge Musikerin und Songwriterin die Chance, vor großem Publikum aufzutreten, und nutzte sie, um eine nachdenkliche Botschaft rüberzubringen in dem sozialkritischen Song "Change it" über Armut und notleidende Menschen und dem Appell, dass die wohlhabende Welt etwas von ihrem Reichtum abgeben sollte.

Als dann die Drei von Sameday Records an die Mikrofone treten, werden sie von gut 500 Besuchern stürmisch bejubelt. Immer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ