"Waldhaus" erzittert im Blues-Sound

Heiner Fabry

Von Heiner Fabry

Mo, 19. Dezember 2011

Schopfheim

Fred Chapellier und seine Band entzündeten ein musikalisches Feuerwerk / Ein Können, das alle Fans begeistert und mitreißt.

RAITBACH. Dass nach diesem Konzert in Schweigmatt das "Waldhaus" noch steht, grenzt an ein Wunder. Fred Chapellier und seine Band blues-rockten auf eine Art los, dass es niemanden mehr auf den Stühlen hielt. In einem atemberaubenden Feuerwerk tobten die vier Ausnahmemusiker los und ließen die großen Zeiten von Blues und Rock wieder auferstehen.

Wer sich bei den Begriffen "Blues" und "Frankreich" erst einmal nachdenklich am Kopf kratzen muss, hatte im "Waldhaus" Gelegenheit, seinen musikalischen Horizont zu erweitern. In der Reihe "Blue(s) Monday", die von Klaus Deuss im Programm von "Exbluesive" betreut wird, präsentierte das "Waldhaus" eine Band, die in Frankreich zu den festen Größen des Blues gehört, aber bei uns noch als ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ