Lörrach

Schüleraustausch mit Israel: Mehr Gegenwart als Geschichte

Maja Tolsdorf

Von Maja Tolsdorf

Mi, 03. April 2019 um 12:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Zum ersten Mal findet auf Initiative des Deutsch-Jüdischen Freundeskreises ein Schüleraustausch mit Isreal statt.

Es ist eine Premiere mit fast historischem Charakter. Sie ergänzt perfekt den Prozess zur Entwicklung und Verstetigung der Erinnerungskultur in Lörrach. Doch geschichtliche Bedeutsamkeit war nicht das Ziel, das der deutsch-jüdische Freundeskreis mit dem Austausch zwischen Jugendlichen aus Lörrach und Tel Aviv verfolgte. Vielmehr sollte er die Möglichkeit zum Dialog und für ein Miteinander eröffnen. Es ist eine fröhliche Truppe junger Menschen, die da am Dienstagvormittag im Labor der Freien Evangelischen Schule (FES) beieinander ist. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ