Verschieben oder nicht?

Schuttertal drängt auf rasche Entscheidung zur Bürgermeisterwahl

Bastian Bernhardt

Von Bastian Bernhardt

Di, 31. März 2020 um 21:00 Uhr

Schuttertal

BZ-Plus Schon mehrere Wochen dauert nun die Hängepartie um eine Entscheidung zur Bürgermeisterwahl in Schuttertal. Verwaltung und Fraktionen glauben nicht mehr an den Termin der Wahl am 19. April.

Sollte die Wahl wie geplant am 19. April stattfinden oder angesichts der bundes- und landesweiten Corona-Auflagen doch lieber verschoben werden? In Schuttertal herrscht inzwischen Frust über die lange währende Unklarheit des Wahltermins. Dort ist die Stimmung klar: verschieben.

Überall im Land, wo in den nächsten Tagen und Wochen eine Bürgermeisterwahl ansteht, richten sich die Augen derzeit nach Stuttgart und aufs Innenministerium. Dort arbeiten die Beamten seit Tagen an einer Handreichung für die Kommunen, wie sie mit anstehenden Wahlen verfahren sollen. Diese wird am Mittwoch erwartet.

Der Bürgermeister wartet auf Anweisungen aus Stuttgart
Auf das Papier wartet auch Schuttertals noch amtierender Bürgermeister Carsten Gabbert. "Erst hieß es Freitag, dann Montag, dann ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ