Schwierige Rückkehr der IS-Anhänger

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mi, 20. Februar 2019

Deutschland

Deutschland ist verpflichtet, deutsche IS-Rückkehrer aufzunehmen / Probleme in der Praxis.

BERLIN. Die Rechtslage ist eindeutig: Wer Deutscher ist, hat ein Recht, nach Deutschland zurückzukehren. Das gilt auch für Menschen, die dem Land den Rücken gekehrt haben um sich in Syrien und Irak der Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) anzuschließen. Die Frage der Rückkehr stellt die Politik vor Probleme.

» Wer, wie viele und warum?
Die Behörden haben Schwierigkeiten, gesicherte Angaben zur Identität und den Aktivitäten der IS-Kämpfer mit deutschem Pass oder Doppelpass zu bekommen. Woher sollen verlässliche ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ