Corona-Pandemie

Seelbach soll ein Corona-Testzentrum bekommen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. Februar 2021 um 15:57 Uhr

Seelbach

In Kooperation mit örtlichen Apotheken und dem DRK wird – sobald von Bund und Land die Voraussetzungen geschaffen sind – auch in Seelbach ein Corona-Testzentrum geschaffen. Das teilt die Gemeinde mit.

Corona-Schnelltests sind ein wichtiger Bestandteil der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und des örtlichen Infektionsgeschehens, wie es in der Mitteilung heißt. Das Land ermöglicht hierzu Beschäftigten in Schulen und Kindergärten eine zweimalige Schnelltestung je Woche. Zudem wurden Lehrkräfte und Erzieher zwischenzeitlich bei der Berücksichtigung von Impfterminen nochmals bessergestellt, berichtet die Gemeinde. Gerade auch die hochansteckenden Mutationen des Sars-CoV-2-Erregers mache dennoch weiterhin ein vorsichtiges Handeln notwendig.

Lehrkräfte und Betreuungspersonal wird bereits getestet

Die Gemeinde schaffe jetzt schon einen Rahmen für Schnelltests. Das Personal am Bildungszentrum sowie der dortigen Ganztagesbetreuung könne sich nun zweimal pro Woche direkt vor Ort kostenlos einem Antigen-Schnelltest unterziehen. Ebenso bestünden Testmöglichkeiten für die Erzieherinnen der örtlichen Kindertagesstätten. Die Testungen erfolgten in Kooperation mit den örtlichen Apotheken und niedergelassenen Ärzten. Teilweise komme das medizinische Fachpersonal direkt in die Einrichtung oder Termine könnten in den Apotheken oder der Praxis vereinbart werden.

Testzentrum soll dienstags und donnerstags öffnen

Und wenn Bund und Land die Voraussetzungen geschaffen haben, soll es in Seelbach auch ein Testzentrum für die Bevölkerung geben, und zwar in Kooperation mit örtlichen Apotheken und dem DRK-Ortsverein. Hierzu würden dann zunächst dienstags und donnerstags Termine angeboten; Terminbuchungen seien möglich unter www.coronatest-seelbach.de. Bereits jetzt sind Schnelltests auf Basis von Selbstzahlung möglich, so die Gemeinde weiter. Um auch die Landtagswahl möglichst sicher zu gestalten, bietet die Gemeinde im Vorfeld auch ehrenamtlichen Wahlhelfern den Schnelltest an.
Angebote von Schnelltests in der Region gibt es unter http://mehr.bz/antitests-region