Sieben Listen wollen in den Kreistag

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 08. Mai 2019

Bötzingen

Im Wahlkreis March treten insgesamt 49 Kandidaten an, darunter vier Bürgermeister / Hoher Frauenanteil nur bei SPD und AfD.

MARCH. Am Sonntag, 26. Mai, sind die Bürger neben den Europawahlen und der Wahl der Gemeinderäte auch zur Wahl des neuen Kreistags aufgerufen. Für die Wahl dieser Bürgervertretung ist der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in zehn Wahlkreise aufgeteilt. Dabei bilden die Gemeinden Bötzingen, Eichstetten, Gottenheim, March und Umkirch den Wahlkreis IV March. Dieser stellt in jedem Fall sechs Mandate im Kreistag; mit Ausgleichssitzen könnten es auch mehr werden.

Traditionell sind die Bürgermeister im Kreistag stark vertreten. Und da viele ein CDU-Parteibuch besitzen oder als parteilose Bewerber auf ihren Kreistagslisten kandidieren, schneidet die CDU bei den Kreistagswahlen oft besonders gut ab. Vor fünf Jahren wurden mit Josef Hügele (March). Dieter Schneckenburger (Bötzingen) und Michael Bruder (Eichstetten) gleich drei CDU-Rathauschefs aus dem Wahlkreis in den Kreistag gewählt. Hier wird es Änderungen geben, denn Hügele, inzwischen Altbürgermeister, tritt nicht mehr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ