Interview

Sind die Pflegeheime des Landkreises Lörrach auf die Corona-Pandemie vorbereitet?

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 31. März 2020 um 19:58 Uhr

Kreis Lörrach

BZ-Plus Reinhard Heichel, Leiter der drei Pflegeheime des Landkreises, zum Heimalltag unter Corona-Bedingungen

Das Coronavirus hat Alten- und Pflegeheime erreicht. In Würzburg und Wolfsburg gab es bereits tragische Entwicklungen mit bisher 30 Toten. Corona-Infektionen verzeichneten auch schon Heime im Kreis, das Seniorenheim Himmelspforte in Grenzach-Wyhlen oder der Eigenbetrieb Heime des Landkreises, der Pflegeheime in Schopfheim, Weil und Bad Bellingen betreibt. Michael Baas hat nachgefragt bei Betriebsleiter Reinhard Heichel.
Ortenau: Erhöhte Sicherheit nach Corona-Todesfall in Seelbacher Pflegeheim
BZ: Herr Heichel, wie ist die Lage in den kreiseigenen Heimen?

Heichel: Grundsätzlich herrscht eine Habacht-Haltung, aber insgesamt erleben wir die Lage als relativ ruhig. Natürlich spüre ich bei einigen Verunsicherung und Ängste. In den Heimen finden keine Veranstaltungen mehr statt und aufgrund des Besuchsverbots kommen nur noch in begründeten Ausnahmen Angehörige ins Haus. Das Verbot haben wir schon zwei Tage vor der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ