SO IST’S RICHTIG

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 17. Oktober 2019

Efringen-Kirchen

Inklusionsklasse

In unseren jüngsten Bericht über das Schulzentrum Efringen-Kirchen (BZ vom 9. Oktober 2019) hat sich leider eine falsche Zahl eingeschlichen. Darin wird erwähnt, dass es neu an der Schule eine kleine Inklusionsklasse gibt. Ganz so klein wie geschrieben ist sie aber nicht. Richtig ist: Eine der drei fünften Klassen der Realschule, die 5 c, ist seit diesem Schuljahr eine Inklusionsklasse. Unter den circa 25 Kindern, die sie besuchen, haben fünf Kinder einen erhöhten Hilfsbedarf. Das Schulzentrum kooperiert dabei mit der Helen-Keller-Schule in Maulburg. Grundsätzlich gebe es verschiedene Modelle für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf, ergänzt die Schule: Sie könnten zum Beispiel eine sonderpädagogische Einrichtung besuchen, eine Regelschule oder – wie in diesem Fall – eine Kooperationsklasse. Bei dieser Mischform werden die fünf Schüler soweit möglich zusammen mit den anderen Schülern unterrichtet, wobei zwei Lehrer anwesend sind, einer ist Sonderpädagoge, unterstützt werden sie durch einen Schulbegleiter.