Account/Login

Problemzone

So machen sich Bürger für den Stühlinger Kirchplatz stark

  • Mi, 21. Mai 2014, 19:19 Uhr
    Freiburg

Gewalt, Diebstähle, Drogenhandel: Der Stühlinger Kirchplatz ist zu einer Problemzone in Freiburg geworden. Jetzt werden die Bürger aktiv, nutzen den Platz für sich. Yvonne Weik hat sich unter sie gemischt.

Sie setzen sich ein für mehr Leben auf...treffen sich zwei Mal die Woche dort.   | Foto: Thomas Kunz
Sie setzen sich ein für mehr Leben auf ihrem Kirchplatz: Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins treffen sich zwei Mal die Woche dort. Foto: Thomas Kunz
Klappstühle und Zeit, mehr braucht man nicht. "Vielleicht noch ein Buch oder ein Kartenspiel", sagt Marko Glaubitz. Mit einigen Mitgliedern sitzt der Vorsitzende der Stühlinger SPD am Dienstagabend wieder einmal mitten auf dem Stühlinger Kirchplatz. Platz-Besitzung nennen sie das – oder soziale Kontrolle. Die vier Männer mit den Bierflaschen auf der Parkbank gegenüber lassen sich davon nicht stören. Sollen sie auch nicht: Man will niemanden vertreiben, betonen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar