Account/Login

Coronavirus

So sieht es in den Homeoffices der Lahrer BZ-Redakteurinnen und -Redakteure aus

  • der Redaktion

  • Sa, 04. April 2020, 09:00 Uhr
    Lahr

     

BZ-Plus Redakteurinnen und Redakteure der Badischen Zeitung in Lahr erzählen, wie sie die Corona-Krise erleben. Und sie geben Einblicke ins Arbeiten von zu Hause aus.

Schulterblick: der vierbeinige Assiste...Redakteur Mark Alexander im Homeoffice  | Foto: Mark Alexander
Schulterblick: der vierbeinige Assistent von BZ-Redakteur Mark Alexander im Homeoffice Foto: Mark Alexander
1/5
Seit knapp drei Wochen ist die Redaktion Lahr/Ettenheim der Badischen Zeitung im Corona-Modus. Vom Homeoffice aus produziert sie jeden Tag die Zeitung, die neue Arbeitsweise bringt einige Umstellungen mit sich. Auch darüber hinaus hat Corona Leben und Pläne auf den Kopf gestellt. Redakteurinen und Redakteure berichten über ihre besonderen Erfahrungen und Erlebnisse – und geben gleich noch einen Tipp für unausgefüllte Corona-Zeiten.
HomeOffice funktioniert
Bis zur Corona-Krise war Homeoffice in der Redaktion eher etwas für den großen Reportage-Wurf, für journalistische Werke, die mehr Ruhe und Muße erfordern, als man solche an emsigen Redaktionstagen im Büro findet. Spätestens jetzt steht fest: Homeoffice funktioniert auch fürs alltägliche Arbeiten. Klar, es braucht noch mehr Abstimmung mit den Kollegen. Aber es geht. Zumal wenn ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar