Interview

So wurde die repräsentative BZ-Umfrage durchgeführt

Thomas Jäger

Von Thomas Jäger

Mi, 06. Februar 2019 um 17:28 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die BZ-Umfrage zu Dietenbach wurde vom Sozialforschungsinstitut IM Field GmbH durchgeführt. Ihr Geschäftsführer sagt: "Jede repräsentative Befragung ist eine Momentaufnahme."

Das Markt- und Sozialforschungsinstitut IM Field GmbH mit Sitz in Leipzig hat in der zweiten Januarhälfte die Meinungen der Freiburgerinnen und Freiburger zum anstehenden Dietenbach-Bürgerentscheid in einer repräsentativen Telefonumfrage ermittelt und nach diversen statistischen Parametern ausgewertet. Das Institut war im Bereich Medien unter anderem für Leipziger Volkszeitung, Sächsische Zeitung und MDR tätig. Geschäftsführer von IM Field ist Holger Klimesch.
BZ: Ihr Institut hat bei 1000 Freiburgerinnen und Freiburgern ein Stimmungsbild zum ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung