Einzelkritik SC-Spieler

Sogar Robin Koch wirkt im zweiten Durchgang überfordert

David Weigend

Von David Weigend

So, 01. Dezember 2019 um 18:37 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Der SC Freiburg unterliegt Borussia Mönchengladbach mit 2:4 (1:1). Gladbach bleibt Tabellenführer, der SC hat mit 22 Zählern nunmehr sechs Punkte Rückstand. Die SC-Spieler in der Einzelkritik.

Mark Flekken: Erwischt einen unglücklichen Start. Weil er einen Kopfball von Bensebaini schlecht abwehrt und abprallen lässt, kann Thuram die Führung der Gastgeber erzielen. Später wiederum mit einer Glanztat, als er gegen den frei vor ihm auftauchenden Herrmann pariert. Kann auch den Abpraller nach Embolos Pfosten-Elfmeter halten. Zeigt danach starke Reflexe, auch wenn ihm nicht alles gelingt.

Manuel Gulde: Feiert nach langer Verletzungspause sein Comeback in der Startelf und spielt auf der rechten Seite der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ