Rheinfelder Frauen

Sophia Bohn hatte ein Auge für das Exklusive und Besondere

Manuela Eder

Von Manuela Eder

Mi, 26. August 2020 um 07:32 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Mit ihrem Mann Lorenz baute Sophia Bohn ein Schuhhaus auf. Die beiden Weltkriege waren harte Zeiten für das Familineunternehmen. Doch ein besonderes Patent brachte die Rettung.

In dieser Serie der BZ dreht sich alles um Frauenpower. Stadtführerin Manuela Eder stellt darin in loser Folge einflussreiche Frauen vor, die in der Stadt auf verschiedene Weisen gewirkt und diese vorangebracht haben. Heute: Sophia Bohn.
Das Schuhhaus Bohn kann auf eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Sophia und Lorenz Bohn kamen 1897 aus Schwäbisch Gmünd nach Rheinfelden. Sophia arbeitete zunächst als Köchin im Hotel Bellevue und Lorenz fand Arbeit bei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung