Account/Login

SPD will Rassismus bekämpfen

  • Mi, 05. August 2020
    Bad Säckingen

     

Ortsverband wählt einen neuen Vorstand / Juliane Brenke wird Vizevorsitzende, Steve Kommogne Schriftführer.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hidi...enke neue Vizevorsitzende (von links).  | Foto: Stefan Hein
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hidir Gürakar geehrt. Steve Kommogne ist neuer Schriftführer, Juliane Brenke neue Vizevorsitzende (von links). Foto: Stefan Hein

(BZ). Der SPD-Ortsverein Bad Säckingen sieht große Aufgaben auf die Politik zukommen. Neben der Elektrifizierung der Hochrheinbahn und dem Ausbau der A98 ist der Kampf gegen Rassismus ein Thema. "Auch wir hier in Bad Säckingen müssen klare Zeichen dagegen setzen", sagt der Vorsitzende Alexander Wunderle der BZ. Vereinsmitglied Steve Kommogne wurde erst jüngst rassistisch beleidigt. Nun wählte die SPD Kommogne bei der Jahreshauptversammlung zum Schriftführer. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Juliane Brenke.

Die Jahreshauptversammlung war auch wegen der Corona-Pandemie eine ganz spezielle. Aufgrund der Abstandsregeln konnten nur 20 Mitglieder daran teilnehmen. Neben den Bad Säckinger Genossinnen und Genossen nahmen zudem der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar