Start in eine neue Ära

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 31. August 2019

Basel

Der Neubau des Universitären Zentrum für Zahnmedizin in Basel bleibt unter dem Kostenrahmen.

BASEL (BZ). Es ist ein Meilenstein und Start in eine neue Ära: Nach knapp dreijähriger Bauzeit haben das universitäre Zentrum für Zahnmedizin Basel UZB und die Universität Basel am Freitag den Neubau an der Mattenstraße im Rosentalareal zwischen dem Badischen Bahnhof und dem Messeareal offiziell eingeweiht. Mit Bezug des Gebäudes wird das universitäre Zentrum für Zahnmedizin knapp vier Jahre nach der Gründung auch räumlich zusammengeführt und biete das Spektrum zahnmedizinischer Leistungen unter einem Dach an, heißt es in einer Mitteilung.

Das UZB hat das Gebäude in enger Zusammenarbeit mit der Universität Basel erstellt. Das UZB nutzt 73 Prozent der Fläche (5200 Quadratmeter), die Uni 27 Prozent (1900 Quadratmeter). Entworfen und geplant haben den Bau BUR Architekten aus Zürich. Sie hatten im Sommer 2014 den Zuschlag in einem Architektur-Wettbewerb erhalten. Besonders erfreut zeigten sich die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ