Staufen gibt sich wieder fabelhaft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 28. September 2022

Staufen

Verkaufsoffener Sonntag.

(BZ). Der Gewerbeverein Staufen veranstaltet am Sonntag, 2. Oktober, unter dem Motto "Fabelhaftes Staufen" seinen nächsten verkaufsoffenen Sonntag. Über 100 großteils familiengeführte Fachgeschäfte haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Unterstützt wird das große Angebot von fabelhaften Wesen, die von 13.30 bis 17.30 Uhr durchs Publikum streifen. Für eine vielfältige Bewirtung durch die ortsansässigen Restaurants, Cafés und Winzer ist gesorgt. Der ÖPNV fährt im Halb-Stundentakt von Bad Krozingen und im Stundentakt von Münstertal in die Fauststadt.

Mit dabei sind die Fabelfiguren der Riesenpapageien Pappagalli, das beliebte Nilpferd Nellie mit Pflegerin Alki, die anmutigen Stelzenläuferinnen Colors sowie die Bigbrozeurs. Die Männer in ihren sonderbaren Trenchcoats mit den erstaunlich beweglichen Hälsen wird man in diesem Jahr das letzte Mal erleben können. Das skurrile Quartett beendet seine internationale Tournee-Karriere, die sie in in fast 60 Länder geführt hat. Sie sorgten regelmäßig beim Herbst-Event des Gewerbevereins in Staufen für Staunen und Begeisterung. Dass sie sich hier in den Ruhestand verabschieden, hat damit zu tun, dass die Fauststadt für die Truppe um Compagnie-Chef Stephane Clement, die Stadt der Bigbrozeurs geworden ist. Der Abschied wird nicht ganz endgültig sein, eine der Puppen soll zum Dank für die langjährige Verbundenheit dem Gewerbeverein vermacht werden. Und im nächsten Jahr wollen die Schauspieler in anderen Rollen wiederkommen.