Parkplatzchaos vor Staufener Faust-Gymnasium ist groß

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Di, 08. November 2016

Staufen

Jeden Morgen das gleiche Chaos: Schulbusse, Autos, Mopeds, Rollerfahrer und Inline-Skater, dazu Hunderte von Fußgängern – und alle streben sie dem Parkplatz und dem Bus-Rondell am Staufener Faust-Gymnasium zu. Die Stadt will jetzt ein wenig Entlastung schaffen. Doch bieten sich auch Chancen für eine große Lösung.

STAUFEN.

Ein Würstchenstand, ein Lagerplatz für Grabsteine – und jetzt ein Parkplatz: Das kleine Grundstück an der Ecke Grunerner Straße/Lindengärten hat schon viele Nutzungen gesehen; zurzeit werden dort Baustellenfahrzeuge des Wiesler-Areals abgestellt. Aus dem relativ kleinen Grundstück haben die Planer der Stadt Staufen nun Parkplätze für acht Autos herausgeschnitten, einer der Plätze wird für Behinderte ausgewiesen. Und daneben passt auch noch ein überdachter Stellplatz für zehn Fahrräder. Neue Fahrradplätze gibt es auch direkt am Haltepunkt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ