Subversion als Strategie

Annette Hoffmann

Von Annette Hoffmann

So, 25. August 2019

Basel

Der Sonntag Basel wird kommende Woche zum Marktplatz für den Nachwuchs der freien Szene .

Das Festival Treibstoff in Basel ist für seine experimentellen Formate bekannt. Und Performances wie die von Maximilian Hanisch und Sarah Methner "Wer hat Angst vor Niketown?", die am 27. August in der Reithalle der Kaserne Basel Premiere hat. Es wird um Konzerne, ihre Marketingstrategien und Politik als Pose gehen.

Während sich Maximilian Hanisch und Sarah Methner Gedanken über ihre Produktion "Wer hat Angst vor Niketown?" machten, hatte der Sportartikelhersteller gerade ein kontroverses Werbevideo veröffentlicht. 2018 war das Gesicht der Marke Colin Kaepernick. Bevor man den Football-Star sieht, ziehen Skateboarder, Boxer, Mannschaftssportler vorbei. Sie eint, dass sie von der weißen männlichen Norm abweichen. Sie sind gehandicapt, schwarz, weiblich. Dann dreht sich der Mann mit dem Afro um. Es ist Colin Kaepernick, jener Footballstar, der mit der "Take a knee"-Kampagne auf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ