Account/Login

Kalkuliertes Scheitern?

Südbadische Abgeordnete sind sauer auf die FDP

  • , , &

  • Mo, 20. November 2017, 18:38 Uhr
    Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

     

BZ-Plus Überrascht hat es sie alle, sagen die Politiker aus Südbaden. Seit Wochen gingen alle Blicke nach Berlin, doch seit Montag ist klar: Jamaika, das wird nichts. Für viele Abgeordnete ist der Schuldige gefunden – die FDP. Die verteidigt sich.

Die Luft ist raus – es wird keine Jamaika-Koalition geben.  | Foto: dpa
Die Luft ist raus – es wird keine Jamaika-Koalition geben. Foto: dpa
"Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, dass die FDP von Anfang an nicht an einen Erfolg geglaubt hat", sagt Matern von Marschall (CDU). Den Liberalen wirft er einen Mangel an Verantwortungsbewusstsein vor. Er appelliert nun an die Sozialdemokraten: Die Große Koalition sei zwar nicht mit denselben Personen möglich, weil die SPD nach der Wahl die Tür zu fest zugeschlagen habe; doch hätten die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar