Infrastruktur

Ausbau der Rheintalbahn: EU übernimmt 40 Prozent

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mi, 19. März 2014 um 18:06 Uhr

Südwest

Wenn Bund und Bahn alles richtig machen, könnten sie ihre Finanzierungsprobleme beim Ausbau der Rheintalbahn bald los sein. Denn die EU stellt einen deutlich höheren Zuschuss als bisher in Aussicht.

Konkret geht es um einen Zuschuss von 40 statt 10 Prozent für das dritte und vierte Gleis zwischen Basel und Riegel.

Das Europäische Parlament hat den neuen Rahmen verabschiedet, in dem die Kofinanzierung wichtiger europäischer Bahnprojekte künftig erfolgt. Danach stehen bis 2020 insgesamt zwölf Milliarden Euro bereit, um den Aus- und Neubau von ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung