Kommunalwahl

Michael Wehner: "Das Verwurzeltsein in einer Gemeinde ist geschwunden"

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Fr, 26. April 2019 um 19:55 Uhr

Südwest

BZ-Plus Parteien haben zunehmend Schwierigkeiten, Kandidaten für Kommunalwahlen zu finden. Politikwissenschaftler Michael Wehner spricht im Interview über die Ursachen und die Arbeit der Gemeinderäte.

BZ: Herr Wehner, warum tun sich Parteien und Wählervereinigungen so schwer, Menschen für Gemeinderatswahlen zu begeistern? Ist Kommunalpolitik nicht sexy genug?
Michael Wehner: Schaut man sich die Mühen bei der Aufstellung von Listen an und bedenkt die geringe Wahlbeteiligung, dann bestätigt sich dieser Eindruck, dass Kommunalpolitik wenig sexy ist. Die Beteiligung liegt im Durchschnitt etwa 25 Prozent unter der bei Bundestagswahlen. Bei der Kandidatensuche darf man aber nicht vergessen, dass 20.000 Gemeinderatsmandate zu vergeben sind und entsprechend viele Bewerberinnen und Bewerber gesucht sind, so viel wie bei keiner anderen Wahl.

BZ: Worauf führen Sie die geringe Wahlbeteiligung zurück?
Wehner: Für viele Wahlberechtigte hat die bundesstaatliche Ebene offenbar eine größere Relevanz als die kommunale Hundesteuer.

BZ: Aber auf keiner Ebene ist die Gestaltungsmöglichkeit so groß und direkt, egal ob Hundesteuer, Wohnraumversorgung, Nahverkehr oder Schulausstattung.
Wehner: Genau das ist das Paradox, das die kommunale Wahlforschung und die politische Bildung bisher nicht erfassen kann. Die Realität ist einfach, dass ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ