Die SPD-Basis will kein Alkoholverbot

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Fr, 17. Mai 2013

Südwest

Mitgliedervotum gegen Parteitagsbeschluss bekommt nicht genug Unterschriften / Innenminister schaltet sich ein.

STUTTGART. Mithilfe der Basis wollte SPD-Innenexperte Nikolaos Sakellariou ein Verbot von Saufgelagen erwirken. Auch Innenminister Gall unterstützt die Unterschriftensammlung jetzt überraschend auf den letzten Metern. Scheitern wird der Vorstoß trotzdem.

An diesem Freitag wird Sakellariou noch einmal an der Parteibasis Unterschriften für ein zeitlich und örtlich begrenztes Alkoholkonsumverbot sammeln. Wenn er bis Ende nächster Woche auf 3700 Unterschriften – ein Zehntel der SPD-Mitglieder im Land – käme, würde er damit im Land den ersten SPD-Mitgliederentscheid in einer Sachfrage anstoßen. Und er könnte den Kurs ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ