Die verdrängte Ludwigsburg-Connection

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Do, 17. Januar 2013

Südwest

13 Jahre ließ die Polizei in Thüringen eine Liste mit Kontaktadressen des NSU-Mordtrios in der Asservatenkammer liegen / Einige weisen nach Baden-Württemberg.

Der 26. Januar 1998 bot eine große Chance – sie wurde gleichermaßen gründlich wie dilettantisch vergeigt. Als die Polizeibeamten an jenem Samstag vor 15 Jahren sieben Wohnungen und Garagen in Jena-Burgau durchsuchten, da fielen ihnen nicht allein fünf fertige Rohrbomben in die Hände, dazu mehrere Kilogramm TNT-Sprengstoff, die aus einem Diebstahl stammten. Die Polizisten fanden unter anderem auch eine umfassende Adressenliste. Der Computerausdruck war handschriftlich ergänzt. Ganz oben, bei "eigene Nummer", stand die Nummer des Anschlusses von Uwe Mundlos.

Am Montag 28. Januar, erging Haftbefehl gegen Uwe Mundlos, seinen Kumpel Uwe Böhnhardt sowie die Mieterin der Garage, Beate Zschäpe. Darauf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ