Engpass bei Studentenbuden

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Di, 27. September 2016

Südwest

Vor allem in Baden-Württembergs Unistädten sind bezahlbare Wohnungen kaum zu finden.

FREIBURG. Studienanfänger haben es in diesem Jahr noch schwerer als in der Vergangenheit, eine bezahlbare Bleibe zu finden. Das belegt eine am Montag veröffentlichte Erhebung des Potsdamer Moses-Mendelssohn-Instituts. Dabei zeigt sich zudem, dass die Universitätsstädte in Baden-Württemberg besonders betroffen sind.

Basis der Erhebung ist die Auswertung der Daten des Internetportals WG-gesucht, das mit 73 Millionen Besuchern pro Jahr führend in diesem Sektor ist. Demnach ist der Preis für ein Zimmer in einer WG – nach wie vor eine besonders beliebte studentische Wohnform – bundesweit in nur ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ