Bedürftige

Geraten die Tafelläden wegen Flüchtlingen ans Limit?

Rebekka Sommer (Der Sonntag)

Von Rebekka Sommer (Der Sonntag)

So, 05. Juni 2016 um 18:32 Uhr

Südwest

In den vergangenen Monaten ist die Zahl der Tafelkunden massiv angestiegen. Schon vor der Ankunft der Flüchtlinge waren die Tafeln an der Belastungsgrenze, jetzt müssen sie neue Wege suchen. Wie geht es weiter?

Treffen sich zwei Menschen in der Freiburger Stadtbahnlinie 1, kurz vor der Haltestelle "Alter Messplatz". Er sieht sie: rosa Filzhut, lange braune Haare, weiches Gesicht. Sie sieht ihn: großgewachsen, Adlernase, den Kopf fast kahl rasiert. Beim Aussteigen verfallen beide in den Laufschritt, er überholt sie. Erst kurz vor dem Tafelladen etwas abseits an der Schwarzwaldstraße lässt er ihr lachend den Vortritt.

Er war nur ein Scherz – der Wettlauf um den besseren Platz in der Schlange, die sich an diesem Montag kurz vor zehn Uhr hier gebildet hat. Ein Scherz auf ihre beider Kosten: Er ist mit seiner Frau und zwei Kindern aus Syrien geflüchtet, sie auf Hartz IV angewiesen, weil sie nach mehreren Krankheiten mit Mitte 50 nicht mehr als Krankenschwester arbeiten kann.

Einkaufen zu symbolischen Preisen
Beide reihen sich in eine Menschenschlange ein, die immer länger wird: 900 Tafeln verkaufen in Deutschland Lebensmittel, die sonst für die Mülltonne bestimmt wären. Meist sind es Waren aus Supermärkten, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen, falsch etikettiert oder überproduziert wurden. Wer seine Bedürftigkeit nachweist – zum Beispiel mit einem Hartz-IV-, Wohngeldbescheid oder Kontoauszügen über ein Einkommen am Rand des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung